• Englandaustausch - Lake District
  • Gemeinsamer Wandertag nach MS 2017
  • Proben in Heek
  • Juist 2016

  • Abitur 2018
  • Kardinaltugenden
  • Klettern auf Borkum
  • Orchester Gymnasium Dionysianum
  • Die SV auf Norderney Nov 2017
  • Kollegium 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Englandaustausch - Lake District
  • Wandertag 2017 nach Münster
  • Proben an der Landesmusikschule Heek
  • Klassenfahrt nach Juist
  • Abiturentlassung 2018
  • Klassenfahrt nach Borkum
  • Schülerorchester in St. Peter
  • Abizeugnisübergabe
  • Scheveningen 2015
  • Rom 2009
  • SV-Fahrt
  • Kollegium um 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer

MINT: NaWi-Projekttag vom 05.06.2018:

Am vergangenen Dienstag, dem 05.06.2018, fand der letze Projekttag des Projektkurses der Q1 statt. Passend zum Thema „Flüssigkeiten“ führte die Gruppe Experimente zu den Fragen „Lassen sich Flüssigkeiten stapeln“ und „Warum kann eine Rosine im Wasser schweben?“ durch. Zunächst hat sich die Gruppe vorgestellt und auch dieses mal mussten die Grundregeln erläutert werden. Danach konnte es dann endlich los gehen. Bei dem ersten Experiment wurde untersucht, ob sich die Flüssigkeiten Wasser, Honig und Öl vermischen. Es stellt sich heraus, dass Honig sich unten absetzt und Öl oben. Daraufhin wurde der Kurs in 2 Gruppen geteilt. Eine Gruppe untersuchte das Verhalten von Rosinen in Sprite und die zweite Gruppe stellte sich die Frage, warum Erbsen im Wasser „tanzen“ können, Trockenpflaumen jedoch nicht.2 Schüler/innen der beiden Gruppen stellten die Experimente der anderen Gruppe vor und im Anschluss wurde ein Rückbezug auf ein Experiment mit dem Namen „Lavalampe“ genommen, bei dem in ein Wasser-Öl-Gemisch eine Brausetablette gefügt wurde. Die Kinder zeigten auch  bei diesem Projekttag ihr großes Vorwissen in dem Bereich der Naturwissenschaften.

Hiermit verabschiedet sich der Projektkurs der Q1 nach 12 erfolgreichen Projektnachmittagen. Wir bedanken uns bei der Gertrudenschule, der Paul-Gerhardt Schule und der Kardinal von Galen Schule für die Kooperation.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Text: Schülerinnen des NaWi-Projektkurses

Bild: Herr Gorny

Tags: MINT und Informatik am Gymnasium Dionysianum Rheine - Fordern / fachliches Lernen / MINT-freundliche Schule

Gymnasium Dionysianum Rheine
Anton-Führer-Str. 2
48431 Rheine
Telefon: (0 59 71) 914 39 90
Telefax: (0 59 71) 914 39 99
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!