• Gemeinsamer Wandertag nach MS 2017
  • Proben in Heek
  • Juist 2016

  • Abitur 2017
  • Kardinaltugenden
  • Klettern auf Borkum
  • Orchester Gymnasium Dionysianum
  • Die SV auf Norderney Nov 2017
  • Kollegium 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Wandertag 2017 nach Münster
  • Proben an der Landesmusikschule Heek
  • Klassenfahrt nach Juist
  • Abiturentlassung
  • Klassenfahrt nach Borkum
  • Schülerorchester in St. Peter 2018
  • Abizeugnisübergabe
  • Scheveningen 2015
  • Rom 2009
  • SV-Fahrt
  • Kollegium um 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer

Austausch - Ausflug zur Île de Ré

Heute haben wir einen schönen Ausflug zur Île de Ré gemacht.

 Nach einer Busfahrt von etwa einer Stunde sind wir endlich an unserem Ziel, dem Freilichtmuseum, angekommen. Dort haben wir erfahren, wie Salz „geerntet“ wird. Es gab sehr viele mit Meerwasser gefüllte Becken. Uns wurde dann erklärt, wie das Wasser gereinigt wird und wie daraus sauberes Salz wird. Wir waren alle erstaunt, dass nur ein einziger Mann für alle Becken zuständig ist. 

 

Nach der interessanten und lehrreichen Führung haben wir eine lange Fahrradtour gemacht. Wir sind zunächst zum Strand gefahren, wo einige von uns im Meer ein erfrischendes Bad genommen haben und nach der heißen Radtour in die kalten Wellen gesprungen sind.

Danach sind wir mit unseren Rädern zum nahegelegenen Leuchtturm gefahren. Oben angekommen konnten wir den kühlen Wind und die wunderschöne Aussicht auf die Insel und das klare Wasser genießen.

Zum Schluss sind wir nun noch die 15 Kilometer mit den Fahrrädern zurück gefahren. Dem einen oder dem anderen ist die Kette auf dem Rückweg herausgesprungen, sodass am Ende des Tages alle ein wenig erschöpft und mit einigen Sonnenbränden, aber trotz allem auch müde und zufrieden in ihre Betten fallen konnten.

 

Text: Antonia Richter
Fotos: S. Thieroff, K. Schulz-Bennecke

Tags: FREMDSPRACHEN, Austausche am Gymnasium Dionysianum Rheine - Fordern

Gymnasium Dionysianum Rheine
Anton-Führer-Str. 2
48431 Rheine
Telefon: (0 59 71) 914 39 90
Telefax: (0 59 71) 914 39 99
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!