• SoR - Gedenken an Hanau
  • Instrumentalpraktischer Unterricht - Bläser
  • Orchester Gymnasium Dionysianum
  • Proben in Heek
  • Sonnenaufgang
  • Dionysianum Januar 2019 (lieben Dank an Nils Prior)

  • Klettern auf Borkum
  • Englandaustausch - Lake District
  • 2019 Q2 in Bruessel bei der EU / am Atomium

  • Juist 2016

  • 2022: SV lädt die 5er ein!
  • 2021: Studienfahrten Q2 nach Freiburg, Trier und Sylt
  • Gemeinsamer Wandertag nach MS 2017
  • Kardinaltugenden
  • Europatag am dionysianum
  • Abitur 2021
  • 1912 Dionysianum: Große Pause
  • 2021 Mottotag: Nikolaus
  • Die SV auf Norderney Nov 2017
  • Abi 2020 - Mottotag
  • Kollegium 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Abi 2022 - Mottotag - Buchstabenhelden
  • Stufe 5: Theatertag OS 2019
  • SoR: Schule ohne Rassismus / Schule mit Courage
  • 1906: Dionysianum - Frankebau
  • 5 - 7: Instrumentalpraktischer Unterricht - Bläser / Oberstufenorchester in Heek
  • Schülerorchester in St. Peter
  • Proben an der Landesmusikschule Heek
  • 12. Februar 2020 Sonnenaufgang, (c) Jana Temke
  • 10. Januar 2019 (c) Nils Prior
  • Klassenfahrt nach Borkum
  • Englandaustausch - Lake District
  • Studienfahrt nach Brüssel zur EU / am Atomium
  • Klassenfahrt nach Juist
  • 2022: SV lädt die 5er ein!
  • 2021: Studienfahrten Q2 nach Freiburg, Trier und Sylt
  • 2017: Wandertag nach Münster
  • 2009: Die vier Tugenden - ein Geschenk des VAD
  • 2020: Musische Tage SII - Orchester und Chor - an der Landesakademie in Heek
  • 09. Mai 2022: Europatag am Dionysianum
  • 2013: Abiturentlassfeier des Doppeljahrgangs G8/G9
  • 2022: Abiturentlassung
  • 1912: Dionysianum - Große Pause
  • Abiturientia 2021 - Mottotag Nikolaus
  • SV-Fahrt / SV-Seminar
  • Inschrift am Frankebau
  • 2000: Dionysianum - Kleihuesbau
  • Abiturientia 2020 - Mottotag Oktoberfest
  • 1912: Kollegium mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • 2009: Gemeinsame Fahrt nach Rom zum 350. Jubiläum
  • 2015: Gemeinsamer Wandertag nach Scheveningen
  • Abiturientia 2022 - Mottotag "Anfangsbuchstaben" - sprich: Jeder sucht sich eine Verkleidung passend zum Anfangsbuchstaben des Vornamens!
  • 2019: Stufe 5 - Theatertag in OS

TikTok und Co. – Mediennutzung Jugendlicher ab Klasse 5/6

Am Donnerstag, dem 05.05.2022 waren die Eltern der Jahrgangsstufen 5 und 6 eingeladen, Wilhelm Rinschen, Medienpädagoge und Referent der Initiative Eltern und Medien der Landesanstalt für Medien NRW, auf einem Streifzug durch die digitale Lebenswelt der Kinder zu folgen.

Die faszinierenden Möglichkeiten, die das Internet bietet, ebenso wie all die Gefahren, denen die Kinder im Internet ausgesetzt sein können, wurden an diesem Abend in einem informativen, facettenreichen Vortrag präsentiert. 

Themen wie Fake News, Cybermobbing, Sexting, Cybergrooming, Pornographie, Kettenbriefe, Fortnite oder Squid Game wurden angesprochen.

Rinschen nannte verschiedene Internetseiten, auf denen Eltern Informationen und Tipps finden, z.B. www.fragzebra.de,  www.spieleratgeber-nrw.de oder www.mediennutzungsvertrag.de, betonte aber auch, dass Kinder lernen und wissen müssen, dass wirklich private Dinge nicht ins Handy gehören, dass man im Netz bisweilen seinen Augen und Ohren nicht trauen darf, dass man grundsätzlich kritisch sein und selber denken muss.

Er empfahl u.a., sich Zeit für die Kinder zu nehmen, gemeinsam mit den Kindern Regeln zu finden, um Streit zu vermeiden, sich von Kindern zeigen zu lassen, womit sie sich im Netz beschäftigen und vielleicht einmal gemeinsam die Gamescom zu besuchen, auch um festzustellen, dass Influencer oft nicht annähernd so attraktiv sind, wie es im Netz den Anschein hat. Weitere Infos unter https://padlet.com/rinschen/Elterninfo

Text und Bild:

 

Spendenaktion erfolgreich abgeschlossen!

Liebe Schüler*Innen, liebe Eltern und liebe Spender*Innen,

wir freuen uns sehr, verkünden zu können, dass auch in den Ferien, im Rahmen unserer Spendenaktion für die Ukraine, weiter fleißig gespendet wurde. 

Insgesamt kamen 9559,83 € (Stand 04.05.22) zusammen! Wir sind von diesem Ergebnis überwältigt! 

Wunderbar, dass die Schüler*Innen begeistert auf die Stempeljagd gegangen sind, aber auch, dass viele Eltern als Unterstützer*Innen bei der Umsetzung der Challenges oder als Sponsoren gewonnen werden konnten.

Nochmals an alle Teilnehmer*Innen einen ganz herzlichen Dank, auch im Namen des Städtepartnerschaftsvereins! 

Im Namen der Schulpflegschaft,

Inga Doumat

 

=> https://www.dionysianum.de/index.php/aktuelles/239-nachrichten/news/news-schuljahr-2021-2022/3546-spendenchallenge-ukraine-tag-3-letzter-tag 

=> https://www.dionysianum.de/index.php/aktuelles/240-nachrichten/das-dio-in-der-presse/presse-schuljahr-2021-2022/3551-mv-09-04-2022-gemeinsam-helfen-vielen-dank 

 

 

 

 

Spendenchallenge „Ukraine“ - Tag 3 (letzter Tag)

Liebe Schulgemeinde,

nach drei Tagen, unzähligen Challenges, Einsatz und Mitfiebern endete heute die von Schulpflegschaft und SV getragene Spendenchallenge "Ukraine".

Es war toll, zu sehen, wie sich die Kinder einsetzten, um "Stempel" kämpften und verausgabten.

Nun sind alle gespannt, wie viel Geld zusammen kommt. Nächste Woche Freitag ist Stichtag!

Vielen, vielen Dank!

Oliver Meer

 

=> https://www.dionysianum.de/index.php/aktuelles/239-nachrichten/news/news-schuljahr-2021-2022/3544-spendenchallenge-ukraine-tag-2 

 

 

 

Spendenchallenge „Ukraine“ - Tag 2

Liebe Schulgemeinde,

auch der zweite Tag sprach alle Schülerinnen und Schüler sehr an. Jede und jeder hatte die Möglichkeit, sich mit den eigenen Fähigkeiten einzubringen und beizutragen!

Vielen Dank allen, die Stationen betreuten, teilnahmen und einfach gute Stimmung beim Zuschauen verbreiteten

Oliver Meer

 

=> https://www.dionysianum.de/index.php/aktuelles/239-nachrichten/news/news-schuljahr-2021-2022/3543-spendenchallenge-ukraine 

 

 

 

Spendenchallenge „Ukraine“ - Tag 1

Liebe Schulgemeinde,

heute waren schon viele Kinder bei der Spendenchallenge aktiv!

SV und Eltern betreuten drinnen und draußen viele Stationen, an denen die Kinder ihr Können zeigten und sich für die Spendengelder engagierten.

Die Kinder haben und zeigen mit Ihrem Einsatz Courage!

Wichtig war allen, dass es nicht nur um "sportliche Ausdauer" geht, da jede/r die Chance haben muss, sich mit seinen vielfältigen Fähigkeiten einbringen zu können.

Alle sind sehr gespannt, welche Challenges in den nächsten Tagen erreicht werden und wieviel innerhalb der drei Tage überwiesen (s.u.) wird.

Ihr

Oliver Meer

 

 

====>

Liebe Schüler*Innen, liebe Eltern und Sponsoren,

wir haben uns Gedanken (siehe Anhang) gemacht, wie wir als Schulfamilie vom „Dio“in der Ukraine helfen können. Das Thema beschäftigt uns alle gleichsam und vielleicht ist der Wunsch da ganz konkret etwas tun zu können?

Die Möglichkeit dazu möchten wir Euch gern geben:
Aus organisatorischen Gründen ist ein klassischer Sponsorenlauf gerade nur schwer möglich.
Wir haben diese Idee also ein wenig abgewandelt und bieten den Schüler*Innen drei Tage in der Zeit vom 29.03. - 31.03.2022 in den großen Pausen an, sich verschiedenen Challenges zu stellen und Stempel zu verdienen.
Den Wert der Stempel legt mit Euren Sponsoren gemeinsam fest.

Diese Challenges sind unterschiedlich fordernd, mal ist Sportlichkeit gefragt, dann wieder Geschick oder eine gute Auffassungsgabe. Wir geben Euch eine Übersicht über die Stationen und was dafür getan werden muss einen Stempel zu ergattern, damit sich alle schon einmal Gedanken machen können, was ihnen liegt.
Um die Schüler*innen nicht zu stören, die Klausuren oder Arbeiten schreiben, werden die „Challenges“ nur auf dem alten Schulhof, im Altbau und in der Bibliothek angeboten.
Die Rückgabe der Stempelzettel und des eingesammelten Geldes bitte über die Bibliothek.

Wir haben unter folgender Adresse ein Paypal-Konto eingerichtet und sammeln über Frau Doris Frede die überwiesenen Spenden:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Verwendungszweck: Spendenaktion „Ukraine“ Name, Vorname, Klasse

Das gesammelte Geld wird selbstverständlich vollständig an folgende Organisation weitergeleitet: Städtepartnerschaftsverein der Stadt Rheine „Freunde helfen Freunden“

Wir danken Euch und Ihnen ganz herzlich für Euren Einsatz und wünschen viel Erfolg und auch ein bisschen Spaß!

Im Namen der Schulpflegschaft,

Inga Doumat, Doris Frede, Marion Hollstegge und Antje Willers-Hecking

 

 

Einladung Spendenchallenge „Ukraine“

Liebe Schüler*Innen, liebe Eltern und Sponsoren,

wir haben uns Gedanken (siehe Anhang) gemacht, wie wir als Schulfamilie vom „Dio“in der Ukraine helfen können. Das Thema beschäftigt uns alle gleichsam und vielleicht ist der Wunsch da ganz konkret etwas tun zu können?

Die Möglichkeit dazu möchten wir Euch gern geben:
Aus organisatorischen Gründen ist ein klassischer Sponsorenlauf gerade nur schwer möglich.
Wir haben diese Idee also ein wenig abgewandelt und bieten den Schüler*Innen drei Tage in der Zeit vom 29.03. - 31.03.2022 in den großen Pausen an, sich verschiedenen Challenges zu stellen und Stempel zu verdienen.
Den Wert der Stempel legt mit Euren Sponsoren gemeinsam fest.

Diese Challenges sind unterschiedlich fordernd, mal ist Sportlichkeit gefragt, dann wieder Geschick oder eine gute Auffassungsgabe. Wir geben Euch eine Übersicht über die Stationen und was dafür getan werden muss einen Stempel zu ergattern, damit sich alle schon einmal Gedanken machen können, was ihnen liegt.
Um die Schüler*innen nicht zu stören, die Klausuren oder Arbeiten schreiben, werden die „Challenges“ nur auf dem alten Schulhof, im Altbau und in der Bibliothek angeboten.
Die Rückgabe der Stempelzettel und des eingesammelten Geldes bitte über die Bibliothek.

Wir haben unter folgender Adresse ein Paypal-Konto eingerichtet und sammeln über Frau Doris Frede die überwiesenen Spenden:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Verwendungszweck: Spendenaktion „Ukraine“ Name, Vorname, Klasse

Das gesammelte Geld wird selbstverständlich vollständig an folgende Organisation weitergeleitet: Städtepartnerschaftsverein der Stadt Rheine „Freunde helfen Freunden“

Wir danken Euch und Ihnen ganz herzlich für Euren Einsatz und wünschen viel Erfolg und auch ein bisschen Spaß!

Im Namen der Schulpflegschaft,

Inga Doumat, Doris Frede, Marion Hollstegge und Antje Willers-Hecking

 

Soziale Projekte der Schülerschaft des Dionysianums

Anbei finden Sie eine kleine Auswahl von sozialen Projekten des Dionysianums - die es in die Presse schafften -, welche ohne unsere Schülerinnen und Schüler und ihre Lehrkräfte nicht möglich gewesen wären.

Seit 2011 sind auf diese Art über 45.450€ (Stand Juni 2022) für soziale Projekte gespendet worden. Dies ist nur durch unzählige gemeinsame Arbeitsstunden erreicht worden...

Auch ist das Dionysianum seit 2012 "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage": In diesem Rahmen werden jedes Jahr Projekte, Projekttage und Fachexkursionen durchgeführt, die neben dem Fachunterricht diese Säule des Schulprogramms stützen (mehr).

Danke!

Oliver Meer

 

MV 30.06.2022

MV 09.04.2022

MV 21.12.2021

MV 04.11.2021

MV 06.10.2021

MV 05.10.2021

MV 09.10.2021

 

MV 15.01.2021

MV 03.10.2020

MV 20.04.2020

MV 28.02.2020

MV 07.02.2020

MV 04.02.2020

MV 20.09.2019

 

MV 19.11.2019

MV 17.07.2019

MV 11.07.2019

MV 02.02.2019

 

08.01.2019

MV 20.12.2018

 

MV 14.11.2018

MV 11.07.2018

MV 04.07.2018

MV 24.04.2018

 

MV 18.01.2018

MV 21.12.2017

MV 23.11.2017

MV 24.07.2017

MV 12.07.2017

MV 02.06.2017

MV 01.02.2017 

MV 17.11.2016

MV 13.07.2016

MV 30.06.2016

MV 30.06.2016

MV 14.11.2015

MV 07.11.2015

MV 02.11.2015

MV 03.10.2015

MV 02.07.2015

MV 23.06.2015

MV 15.05.2015

MV 16.02.2015

MV 22.12.2014

MV 19.12.2014

MV 31.10.2014

MV 10.09.2014

MV 09.07.2014

MV 18.06.2014

 

MV 21.01.2014

MV 17.12.2013

MV 09.07.2013

MV 15.01.2013

MV 12.12.2012

MV 26.09.2012

MV 07.07.2012

MV 06.06.2012

MV 18.02.2012

MV 08.12.2011

MV 07.12.2011

MV 22.11.2011

 

 

[...] rufen Sie doch einfach den Tag auf...

Elternmitwirkung

Herzlich willkommen im Informations-Bereich der Schulpflegschaft!

"Das Grund- und Selbstverständnis für die Arbeit und das Engagement der Eltern am Gymnasium Dionysianum spiegelt sich im Begriff des „Miteinander“. Schule als Raum des Lernens basiert auf demokratischen Werten wie Offenheit, Toleranz und Respekt. Schule stellt den Raum dar, die Potenziale aller am Schulleben Beteiligten zu erkennen und zu fördern.

Die Eltern fühlen sich gefordert und verpflichtet, ihren Beitrag zur Entwicklung und zum Wachstum des Schullebens zu leisten. Die Eltern wollen nicht nur den gesetzlichen Mitwirkungsanforderungen beschränken, sondern betrachten Schule als Raum Weiterentwicklung aller."

Diese Aussagen stehen nicht nur im Schulprogramm geschrieben, sondern werden aktiv an unserer Schule gelebt.

Möchten Sie mehr zu Elternmitwirkung am Gymnasium Dionysianum erfahren, so wählen Sie bitte den Menüpunkt Elternarbeit.

Zur Stadtschulpflegschaft Rheine geht es über https://ssp-rheine.de/

Die Schulpflegschaft hat für das Schuljahr 2021/2022 am 13.09.2021 folgende Elternvertreter gewählt:

Vorsitzender

 Inga Doumat

1. Stellvertreter
2. Stellvertreterin
3. Stellvertreterin

 Anja Primus
 Anke Fischer
 Leona Schonhauer

Elternvertreter für die Schulkonferenz

 
 Inga Doumat
 Ingo Tegeder
 Christiane Hoffknecht
 Ann-Christin Fischer-Mißfelder
 Philip Kwiotek
 Kerstin Dropmann

Stellvertreter
für die Schulkonferenz

 1. Judith Helmer
 2. Daniela Rosenmüller
 3. Stefan van Dijk
 4. Thomas Upsing
 5. Anja Primus
 6. Stephanie Bus

Mitglied der Schulpflegschaft
in eine von der LK zu berufenden Teilkonferenz bei Ordnungsmaßnahmen nach §53 (7) Schulgesetz

 Leona Schonhauer

Vertreter für den Adhoc-Ausschuß

  Inga Doumat

und mit beratender Funktion für die Fachkonferenzen:

Fachkonferenz

1. Elternvertreter

2. Elternvertreter

Deutsch

 Frau Doumat  Frau Fischer-Mißfelder

Literatur

 Frau Dropmann  Herr Upsing

Latein

 Frau Höffgen  Frau Wehmschulte

Englisch

 Frau Doumat  Frau Kappenberg

Französisch

 Frau Fischer  Frau Willers-Hecking

Spanisch

 Frau Fischer  Frau Primus

Kunst

 Frau Kappenberg  Frau Bieker

Musik

 Herr Kwiotek  Frau Höffgen

Geschichte

 Frau Hoffknecht  Frau Hollstegge

SoWi/Politik

 Herr Upsing  Herr Winter

Erziehungswissenschaften

 Frau Tessin  Frau Kappenberg

Erdkunde

 Herr van Dijk  Frau Emmerich-Kleikamp

Philosophie

 Frau Tessin  Frau Dropmann

Mathematik

 Frau Rosenmüller  Frau Helmer

Biologie

 Frau Kappenberg  Frau Fischer-Mißfelder

Chemie

 Herr Tegeder  Frau Schlautmann

Physik

 Frau Schlautmann  Frau Emmerich-Kleikamp

Informatik

 Herr Upsing  Herr Tegeder

Sport

 Frau Rosenmüller  Frau Hoffknecht

Katholische Religion

 Herr van de Loo  Frau Wehmschulte

Evangelische Religion

 Frau Rosenmüller  Frau Primus

DaZ

 Frau Dropmann  Frau Doumat

 

Alle Klassen-/Jahrgangstufenpflegschaftsvorsitzenden und deren Stellvertreter können Sie unter dem Menüpunkt Elternvertretereinsehen.

MV 24.06.2022

MV 31.05.2022

MV 23.10.2021

 

MV 01.02.2022

MV 16.03.2022

 

Allgemeine Informationen zum Thema Elternmitwirkung können Sie z.B. in nachfolgender Broschüre bekommen:

Gymnasium Dionysianum Rheine
Anton-Führer-Str. 2
48431 Rheine

Telefon: (0 59 71) 94 35 51 00
Telefax: (0 59 71) 94 35 51 28
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / beBPo eRV: http://www.rheine.de/bebpo