• Gemeinsamer Wandertag nach MS 2017
  • Proben in Heek
  • Juist 2016

  • Abitur 2018
  • Kardinaltugenden
  • Klettern auf Borkum
  • Orchester Gymnasium Dionysianum
  • Die SV auf Norderney Nov 2017
  • Kollegium 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Wandertag 2017 nach Münster
  • Proben an der Landesmusikschule Heek
  • Klassenfahrt nach Juist
  • Abiturentlassung 2018
  • Klassenfahrt nach Borkum
  • Schülerorchester in St. Peter 2018
  • Abizeugnisübergabe
  • Scheveningen 2015
  • Rom 2009
  • SV-Fahrt
  • Kollegium um 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer

Besuch der Synagoge und des St.-Paulus-Doms in Münster


Die Schülerinnen und Schüler der 6. Jahrgangsstufe sind gestern nach Münster aufgebrochen, um vor Ort im Wechsel die Synagoge der Jüdischen Gemeinde und den St.-Paulus-Dom zu besuchen.

Im Religions- und Philosophieunterricht haben sich die Schülerinnen und Schüler bereits auf diese Exkursion vorbereitet, sodass alle ein gewisses Grundwissen über das Judentum erworben haben, beispielsweise über die Bedeutung und Nutzung der Thora, die Gebetsrituale, die Speisevorschriften oder die Synagoge.

Im Gemeindezentrum wurden wir herzlich empfangen und anschließend fachkundig herumgeführt: Die Schüler erhielten zunächst eine „Kippa“ und danach konnten alle den Gottesdienstraum sowie die prächtigen Thorarollen im Thoraschrein besichtigen. Anschließend wurden ein Modell des zerstörten Tempels, der Gemeindesaal und der Fitness-Bereich der Gemeinde erkundet. Es wurde deutlich, dass eine Synagoge ein Ort der Begegnung ist, denn es gibt dort auch zwei Küchen (Trennung für milchige und fleischige Speisen) und ein Klassenzimmer für den Unterricht.

Der Besuch des jüdischen Gemeindezentrums schloss thematisch die Unterrichtsreihe ab.

Der St.-Paulus-Dom, die Hauptkirche des Bistums, bot eine Auseinandersetzung mit dem katholischen Glauben. Nach einer Führung durch die begleitenden Lehrkräfte, bei welcher wesentliche Elemente einer Kirche, wie beispielsweise Altar oder Tabernakel erläutert wurden, konnten die Schülerinnen und Schüler sich noch frei im Dom bewegen.

Begleitet wurden die drei Klassen von Herrn Halsband, Frau Loth, Frau Wilmsmeier und Frau Parusel.



(Text u. Bilder: K. Parusel)

Gymnasium Dionysianum Rheine
Anton-Führer-Str. 2
48431 Rheine
Telefon: (0 59 71) 914 39 90
Telefax: (0 59 71) 914 39 99
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!