• Orchester Gymnasium Dionysianum
  • Abitur 2021
  • Kollegium 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Proben in Heek
  • Englandaustausch - Lake District
  • Sonnenaufgang
  • Juist 2016

  • Kardinaltugenden
  • Stufe 5: Theatertag OS 2019
  • 2019 Q2 in Bruessel bei der EU / am Atomium

  • 2021: Studienfahrten Q2 nach Freiburg, Trier und Sylt
  • Die SV auf Norderney Nov 2017
  • Dionysianum Januar 2019 (lieben Dank an Nils Prior)

  • Klettern auf Borkum
  • 1912 Dionysianum: Große Pause
  • 2022: SV lädt die 5er ein!
  • Gemeinsamer Wandertag nach MS 2017
  • Instrumentalpraktischer Unterricht - Bläser
  • 2021 Mottotag: Nikolaus
  • Europatag am dionysianum
  • Abi 2022 - Mottotag - Buchstabenhelden
  • SoR - Gedenken an Hanau
  • Abi 2020 - Mottotag
  • Schülerorchester in St. Peter
  • 2022: Abiturentlassung
  • 1912: Kollegium mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • 1906: Dionysianum - Frankebau
  • Proben an der Landesmusikschule Heek
  • Englandaustausch - Lake District
  • 12. Februar 2020 Sonnenaufgang, (c) Jana Temke
  • 2020: Musische Tage SII - Orchester und Chor - an der Landesakademie in Heek
  • Klassenfahrt nach Juist
  • 2009: Die vier Tugenden - ein Geschenk des VAD
  • 2019: Stufe 5 - Theatertag in OS
  • Studienfahrt nach Brüssel zur EU / am Atomium
  • 2021: Studienfahrten Q2 nach Freiburg, Trier und Sylt
  • SV-Fahrt / SV-Seminar
  • Inschrift am Frankebau
  • 10. Januar 2019 (c) Nils Prior
  • Klassenfahrt nach Borkum
  • 1912: Dionysianum - Große Pause
  • 2015: Gemeinsamer Wandertag nach Scheveningen
  • 2013: Abiturentlassfeier des Doppeljahrgangs G8/G9
  • 2022: SV lädt die 5er ein!
  • 2017: Wandertag nach Münster
  • 5 - 7: Instrumentalpraktischer Unterricht - Bläser / Oberstufenorchester in Heek
  • Abiturientia 2021 - Mottotag Nikolaus
  • 09. Mai 2022: Europatag am Dionysianum
  • Abiturientia 2022 - Mottotag "Anfangsbuchstaben" - sprich: Jeder sucht sich eine Verkleidung passend zum Anfangsbuchstaben des Vornamens!
  • SoR: Schule ohne Rassismus / Schule mit Courage
  • 2009: Gemeinsame Fahrt nach Rom zum 350. Jubiläum
  • 2000: Dionysianum - Kleihuesbau
  • Abiturientia 2020 - Mottotag Oktoberfest

Projekttage „Lernen lernen“ der fünften Klassen

Lerntypen, Vokabelfalter und Wandzeitung statt Bruchrechnen oder Kommaregeln

Das neue Schulhalbjahr am Dio begann für die fünften Klassen mit einem ganz besonderen Stundenplan: Drei Tage lang wurde nicht Mathe, Deutsch, Englisch oder Biologie unterrichtet, sondern das Lernen selbst stand auf dem Programm. Die alljährlich stattfindenden Projekttage zum Thema „Lernen lernen“ boten auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, sich mit grundlegenden Fragen des effektiven und selbstständigen Lernens zu beschäftigen und verschiedene Methoden zu erproben. Als übergreifendes Thema hatten die Klassenlehrerinnen die Vorbereitung auf die Klassenfahrt gewählt, die im kommenden Jahr an die Nordsee führen wird.

 
Klasse 5b beim Thema Vokabeln lernen

Im Computerraum lernten die Kinder beispielhaft am Thema „Nordsee“, wie man mit Hilfe des Internets Informationen sucht, um z.B. kurze Referate vorzubereiten. Diese Informationen wurden in Form von Wandzeitungen präsentiert. Hierbei kam es nicht nur auf die ästhetisch gelungene Gestaltung der eigenen Werke an , obwohl bei einigen Wandzeitungen durchaus von kleinen Kunstwerken gesprochen werden konnte, sondern auch auf eine sinnvolle und übersichtliche Gliederung der Informationen. Dass auch Bibliotheken bei der Informationssuche hilfreich sein können, wurde bei der Vorbereitung des Besuchs der Stadtbücherei in der kommenden Woche deutlich gemacht. Die Klasse 5a konnte sich bereits während der Projekttage vor Ort ein Bild von den Angeboten der Bücherei machen.

Die Englischlehrerinnen hatten für das Thema „Vokabeln lernen“ eine Liste mit Begriffen rund um die Nordsee zusammengestellt. An mehreren Stationen standen unterschiedliche Methoden zur Auswahl, mit deren Hilfe die Schüler sich die neuen Vokabeln einprägen sollten. Es wurden zum Beispiel Vokabelfalter gebaut, Wörternetze angelegt, Vokabellernspiele ausprobiert und Lernschieber gebastelt. So konnte jedes Kind für sich selbst herausfinden, welche Methoden es als hilfreich ansah. Beim abschließenden Eckenraten konnten die Schüler zeigen, wie gut sie die neuen Vokabeln bereits beherrschten.

Auch die Vor- und Nachbereitung von Klassenarbeiten, verschiedene Lesetechniken, Techniken des Auswendiglernens und naturwissenschaftliche Arbeitstechniken standen auf dem Programm. In spielerischen Tests konnten die Kinder außerdem herausfinden, zu welchem Lerntyp sie gehören und welche Lerntechniken ihnen besonders zusagen.

Abgerundet wurden diese drei spannenden, abwechslungsreichen, aber auch arbeitsintensiven Projekttage durch Entspannungsübungen und Kooperationsspiele, die sowohl im Klassenraum als auch in der Sporthalle neue Energien freisetzten.

Text und Foto: Antje Burkthard

Gymnasium Dionysianum Rheine
Anton-Führer-Str. 2
48431 Rheine

Telefon: (0 59 71) 94 35 51 00
Telefax: (0 59 71) 94 35 51 28
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / beBPo eRV: http://www.rheine.de/bebpo