• Proben in Heek
  • Sonnenaufgang
  • SoR - Gedenken an Hanau
  • Juist 2016

  • 2019 Q2 in Bruessel bei der EU / am Atomium

  • Englandaustausch - Lake District
  • Die SV auf Norderney Nov 2017
  • Orchester Gymnasium Dionysianum
  • Klettern auf Borkum
  • Stufe 5: Theatertag OS 2019
  • Dionysianum Januar 2019 (lieben Dank an Nils Prior)

  • Abitur 2019
  • Kollegium 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Instrumentalpraktischer Unterricht - Bläser
  • Gemeinsamer Wandertag nach MS 2017
  • Kardinaltugenden
  • Proben an der Landesmusikschule Heek
  • 12.02.2020 Sonnenaufgang, (c) Jana Temke
  • SoR: Schule ohne Rassismus / Schule mit Courage
  • Klassenfahrt nach Juist
  • Studienfahrt nach Brüssel zur EU / am Atomium
  • Gemeinsamer Wandertag nach Scheveningen
  • Englandaustausch - Lake District
  • Inschrift am Frankebau
  • Abiturientia 2020 - Mottotag
  • SV-Fahrt
  • Schülerorchester in St. Peter
  • Klassenfahrt nach Borkum
  • Stufe 5: Theatertag in OS 2019
  • 2020: Musische Tage SII - Orchester und Chor - an der Landesakademie in Heek
  • 10. Januar 2019 (c) Nils Prior
  • Gemeinsame Romfahrt 2009
  • Abiturentlassung 2019
  • Kollegium um 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • 5 - 7: Instrumentalpraktischer Unterricht - Bläser / Oberstufenorchester in Heek
  • Dionysianum: Kleihuesbau 2000
  • Wandertag 2017 nach Münster
  • Dionysianum: Frankebau 1906
  • Die vier Tugenden - ein Geschenk des VADs
  • Abizeugnisübergabe

6 - Q2: Elternsprechtag - KEINE Präsenzgespräche

Liebe Eltern,

vor den Herbstferien glaubten wir Rheiner Schulleitungen, in der Stadtschulleiterkonferenz tragfähige Lösungen für Elternsprechtage oder auch Tage der offenen Tür und Elterninfo.abende gefunden zu haben.

Nun hat uns die aktuelle Coronalage und die neue Coronaschutzverordnung eingeholt.

Die Schulen wurden heute per Dienstmail durch Herrn Dr. Schrapper (MSB) informiert, dass Tage der offenen Tür und allgemein Info.abende u.Ä. nicht als Präsenzveranstaltungen stattfinden dürfen.
Hier wird es auf Stadtebene digitale Angebote geben, dies hatten wir auch vorausschauend vor den Ferien auf der Stadtschulleiterkonferenz so abgesprochen.

Anders ist es mit den Elternsprechtagen: Die letzten Tage haben die Koordinationen mit dem Sammeln der Rückmeldungen der Fachlehrkräfte für die Klassenleitungen verbracht, um Sie gut beraten zu können. Letzte Woche haben wir dann den Elternsprechtag zumindest für die Stufe 5 noch in Präsenz durchgeführt und hofften, den kommenden Elternsprechtag mit Präsenzgesprächen zumindest für Eltern der Stufe 6 bis Q2 mit Kindern mit Beratungsbedarf wegen Gefahren für die Schullaufbahn durchführen zu dürfen.

Dies wurde uns heute per Dienstmail durch die Bezirksregierung untersagt, wobei die Bezirksregierung feststellt: "Eltern haben grundsätzlich ein Recht auf Information und Beratung, die außerhalb von Unterricht stattfindet. Angesichts der Regelungen in der Coronaschutzverordnung ist es aber nicht vermittelbar, zu diesem Zweck viele Eltern im Schulgebäude zusammentreffen zu lassen. Aus diesem Grunde sollte die Beratung der Eltern auf die Fälle begrenzt werden, in denen Beratung notwendig oder gewünscht wird. Die Beratung soll dann telefonisch erfolgen."

Da die Klassenleitungen nun alle relevanten Informationen haben, um Sie gut beraten zu können, werden Sie zeitnah durch die Klassenleitungen angerufen, falls es dringliche Beratungsbedarfe gibt, und es werden feste Telefongesprächstermine vereinbart, damit es bewältigbar bleibt. Dadurch kann nun auch der Nachmittagsunterricht bis auf wenige Fälle stattfinden.

Dass dieses coronabedingte Verfahren unbefriedigend für viele Eltern ist, ist mir klar, doch müssen wir erst auf die Kinder priorisieren, die Probleme haben. Falls es von Ihrer Seite dringenden Gesprächsbedarf gibt, wenden Sie sich bitte per SchoolFox an die entsprechende Fachlehrerkraft, so dass es auch in diesen Fällen zu einer Beratung kommen kann.

Andererseits haben Sie über die Klassenarbeiten zumindest Rückmeldungen zu den "schriftlichen Leistungen" vorliegen und seit dem 27.10.20 sind auch die Fachlehrerinnen und -lehrer in der SI verpflichtet, in Abständen (ähnlich der Quartalsnoten in der Oberstufe) den Kindern im Einzelgespräch eine Rückmeldung zum Leistungsstand "sonstige Mitarbeit" zu geben, den dann die Kinder Ihnen sicherlich mitteilen werden. Im Sinne zunehmender Selbstständigkeit ist diese Informationsreihenfolge sogar gewünscht.

Ich wünsche uns allen, dass die Schulen geöffnet bleiben und wir uns unbeschwert wiedersehen werden.
Ihr
Oliver Meer

Gymnasium Dionysianum Rheine
Anton-Führer-Str. 2
48431 Rheine
Telefon: (0 59 71) 914 39 90
Telefax: (0 59 71) 914 39 99
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!