• Kardinaltugenden
  • Juist 2016

  • Instrumentalpraktischer Unterricht - Bläser
  • Proben in Heek
  • Sonnenaufgang
  • Englandaustausch - Lake District
  • 2019 Q2 in Bruessel bei der EU / am Atomium

  • Klettern auf Borkum
  • Abitur 2019
  • SoR - Gedenken an Hanau
  • Die SV auf Norderney Nov 2017
  • Gemeinsamer Wandertag nach MS 2017
  • Kollegium 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Stufe 5: Theatertag OS 2019
  • Orchester Gymnasium Dionysianum
  • Dionysianum Januar 2019 (lieben Dank an Nils Prior)

  • Die vier Tugenden - ein Geschenk des VADs
  • Dionysianum: Kleihuesbau 2000
  • Klassenfahrt nach Juist
  • 5 - 7: Instrumentalpraktischer Unterricht - Bläser / Oberstufenorchester in Heek
  • Proben an der Landesmusikschule Heek
  • 12.02.2020 Sonnenaufgang, (c) Jana Temke
  • Abizeugnisübergabe
  • Englandaustausch - Lake District
  • 2020: Musische Tage SII - Orchester und Chor - an der Landesakademie in Heek
  • Inschrift am Frankebau
  • Studienfahrt nach Brüssel zur EU / am Atomium
  • Klassenfahrt nach Borkum
  • Gemeinsame Romfahrt 2009
  • Abiturentlassung 2019
  • SoR: Schule ohne Rassismus / Schule mit Courage
  • SV-Fahrt
  • Wandertag 2017 nach Münster
  • Kollegium um 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Dionysianum: Frankebau 1906
  • Stufe 5: Theatertag in OS 2019
  • Schülerorchester in St. Peter
  • Gemeinsamer Wandertag nach Scheveningen
  • 10. Januar 2019 (c) Nils Prior

#DioSportchallenge

Liebe Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen,

auch wenn es vielleicht im ersten Moment schwer fällt zu erkennen, in jeder noch so blöden Situation steckt auch immer eine Möglichkeit. Und auch wenn es aufgrund der Schließungen der Sportanlagen so wirkt, als wäre Sport machen nicht mehr möglich, haben wir hier eine Aufgabe für euch:

Wir rufen auf zur #DioSportchallenge!!

Es geht darum, sich in den nächsten 5 Wochen etwas vorzunehmen, was man schon lang nicht mehr gemacht hat, sich in etwas zu verbessern, etwas auszuprobieren, o.ä.

Hier mal ein paar Beispiele:

  1. Du würdest gerne jonglieren können?! Dann nimm dir jetzt die Zeit dazu. Fang an mit Tüchern oder leichten Dingen, bevor es zu Bällen übergehen kann.
  2. Liegestütze sind dein Endgegner? Bis Ende der 5 Wochen schaffst du mindestens (ZAHL) Liegestütze! Achte auf die richtige Ausführung und steigere dich langsam z.B. erst mit Knien auf dem Boden/einer erhöhten Stützfläche wie z.B. auf einer Bank

Weitere Ideen:

  • Plank (Unteramliegestütz) eine Zeit X halten
  • Ball X-mal hochhalten (mit Knie, Kopf, Fuß)
  • Seilchen springen: DoubleUnder, Überkreuzspringen,...
  • X-mal Burpees/Kniebeuge/...
  • Eine (schwierige) YogaFigur
  • Balancieren

Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und wir freuen uns jetzt schon über jeden kreativen Ansatz.

Unser Ziel: Sobald wir alle wieder in der Schule sind wollen wir ein kleines Video, eine Bilderreihe oder ähnliches erstellen, in dem wir unsere neuen Fähigkeiten präsentieren und zeigen wie toll man seine Freizeit nutzen kann!

Schreibt eurem Sportlehrer/eurer Sportlehrerin bis Mittwoch Abend, welche Challenge ihr euch vornehmt. Nennt einen Ausgangswert (z.B. ich kann keine einzige schöne Liegestütze) und euer Ziel (z.B. Am Ende kann ich 5 richtig saubere Liegestütze). Euer Ziel sollte realistisch sein – sich jetzt 100 Liegestütze vorzunehmen wäre zu viel.

Dokumentiert eure Challenge: per Video, per Bild, per Trainingstagebuch etc. Sinnvoll ist es auch, sich einen Partner zu suchen, der einen jeden Tag an die Challenge erinnert oder mit dem man sich gegenseitig pusht. Aber am Ende kämpft ihr hier quasi gegen euch selbst! :)

Auch die Lehrer*innen sind gefragt:

Unter den Lehrer*innen gibt es schon folgende Challenges: 500km Radfahren in 5 Wochen oder die Yoga Figur "Krähe" - ihr dürft gespannt sein! 😉

Bereit?! Dann auf gehts, nutzen wir die Zeit bestmöglich und erkennen, dass man auch zuhause echt sportlich sein kann!!

Liebe Grüße,

eure Fachschaft Sport

 

Tags: SPORT am Dionysianum Rheine - Soziales Lernen

Gymnasium Dionysianum Rheine
Anton-Führer-Str. 2
48431 Rheine
Telefon: (0 59 71) 914 39 90
Telefax: (0 59 71) 914 39 99
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!