• Juist 2016

  • Europatag am Dionysianum
  • Sonnenaufgang
  • Stufe 5: Theatertag OS 2019
  • Kollegium 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Orchester Gymnasium Dionysianum
  • Klettern auf Borkum
  • NRW-Tag am Dionysianum
  • Proben in Heek
  • 2021: Studienfahrten Q2 nach Freiburg, Trier und Sylt
  • Abi 2023 - Mottotag
  • Dionysianum Januar 2019 (lieben Dank an Nils Prior)

  • Abi 2022 - Mottotag - Buchstabenhelden
  • 2022: SV lädt die 5er ein!
  • 2021 Mottotag: Nikolaus
  • 2019 Q2 in Bruessel bei der EU / am Atomium

  • Abitur 2022
  • SoR - Gedenken an Hanau
  • Instrumentalpraktischer Unterricht - Bläser
  • Kardinaltugenden
  • Englandaustausch - Lake District
  • Die SV auf Norderney Nov 2017
  • Gemeinsamer Wandertag nach MS 2017
  • 1912 Dionysianum: Große Pause
  • Klassenfahrt nach Juist
  • 09. Mai 2022: Europatag am Dionysianum
  • 12. Februar 2020 Sonnenaufgang, (c) Jana Temke
  • 2015: Gemeinsamer Wandertag nach Scheveningen
  • Inschrift am Frankebau
  • 2000: Dionysianum - Kleihuesbau
  • 2019: Stufe 5 - Theatertag in OS
  • 2013: Abiturentlassfeier des Doppeljahrgangs G8/G9
  • 1912: Kollegium mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Schülerorchester in St. Peter
  • 2020: Musische Tage SII - Orchester und Chor - an der Landesakademie in Heek
  • Klassenfahrt nach Borkum
  • 23. August 2022: 75 Jahre NRW
  • Proben an der Landesmusikschule Heek
  • 1906: Dionysianum - Frankebau
  • 2021: Studienfahrten Q2 nach Freiburg, Trier und Sylt
  • Abiturientia 2023 - Mottotag bayr. Tracht (03.11.2022)
  • 10. Januar 2019 (c) Nils Prior
  • Abiturientia 2022 - Mottotag "Anfangsbuchstaben" - sprich: Jeder sucht sich eine Verkleidung passend zum Anfangsbuchstaben des Vornamens! (14.03.2022)
  • 2022: SV lädt die 5er ein!
  • Abiturientia 2021 - Mottotag Nikolaus (07.12.2020)
  • Studienfahrt nach Brüssel zur EU / am Atomium
  • 2022: Abiturentlassung (15.06.2022)
  • SoR: Schule ohne Rassismus / Schule mit Courage (28.02.2020)
  • 5 - 7: Instrumentalpraktischer Unterricht - Bläser / Oberstufenorchester in Heek
  • 2009: Die vier Tugenden von Guy Charlier - ein Geschenk des VAD
  • Englandaustausch - Lake District
  • SV-Fahrt / SV-Seminar
  • 2009: Gemeinsame Fahrt nach Rom zum 350. Jubiläum
  • 2017: Wandertag nach Münster
  • 1912: Dionysianum - Große Pause
  • Startseite
  • MV: Münsterländische Volkszeitung, © Altmeppen Verlag GmbH & Co. KG , alle Rechte vorbehalten.

St. Martin-Spendenaktion für Stufe 5 und 6

Liebe Familien!

Ganz herzliche Grüße sendet Ihnen die Schulseelsorge Rheine.

Immer mal wieder kommen wir mit unterschiedlichen Projekten und Aktionen für verschiedene Jahrgänge an die jeweiligen Schulen in Rheine. Heute möchten wir Ihnen eine Aktion für die Jahrgänge 5 und 6 vorstellen:
In einigen Tagen wird der Martinstag begangen: Martinsfeiern, Laternenumzüge, Stutenkerle und Martinsgänse erinnern an diesen Tag und an das Leben des Heiligen Martin.

Bekannt wurde der Hl. Martin durch das Teilen seines Mantels mit einem Bettler- so erzählt es die Legende.
Unsere aktuelle Situation ist geprägt von Unsicherheiten, Sorgen und Fragen. Ausgelöst werden sie durch den Krieg in der Ukraine, Klimaveränderungen und steigenden Preisen. Wir möchten über die Grenzen der Konfessionen hinweg mit dieser Aktion den Aspekt der Solidarität, des Teilens aufgreifen.
Unsere Idee dazu ist, dass Sie mit Ihren Kindern überlegen, ob Sie einen Beitrag in Form einer Spende von haltbaren Lebensmitteln (wie z.B. Nudeln, Reis, Mehl, Zucker, Konserven, Marmeladen, Nussaufstrichen), ähnlich der Aktion „Ein Pfund mehr“, dazu leisten können. Die Spenden können zur Schule mitgebracht werden. Dort werden sie in der Schülerbibliothek gesammelt.

Am Mo., 14. November 2022, holen wir die gespendeten Lebensmittel ab und bringen sie zur Tafel in Rheine. Als Zeichen der Solidarität erhalten dann alle Kinder eine Martinsbrezel.
Wir freuen uns auf diese Aktion und bedanken uns schon an dieser Stelle im Namen der Tafel Rheine für die Spende.

Mit freundlichen Grüßen


Ines-Maria Plien u. Doris Hasenkamp-Jakob

MINT: Sonnenfinsternis - Mit den Schülern auf dem Sportdach

Um 12:08 riss die Wolkendecke auf und die Sonne strahlte hervor.

Mit 250 Sonnenfinsternis-Brillen ausgerüstet, ließ die Schulgemeinde die partielle Sonnenfinsternis auf sich wirken.

Die kleineren Schülerinnen und Schüler hatten sich auf dem Sporthallendach auf dem Sportplatz versammelt und begrüßten den Schattenriss mit Freundenschreien! 

Schon zu Beginn der Sonnenfinsternis um 11:23 testen die Lehrkräfte die Sonnenfinsternis-Brillen und konnten einen ersten Blick auf den Schatten erhaschen.

So beeindruckend das Schauspiel ist: Es tritt auf der Erde sehr häufig auf, jedoch immer an anderen Orten.

In Deutschland wird erst am 12. August 2026 wieder eine partielle Sonnenfinsternis gut zu sehen sein. Die nächste totale Sonnenfinsternis steht dann 2081 in Deutschland an, wenn alle, die heute schauten, alt sind.

FK Physik

 

Link: 

https://www.sternfreunde-muenster.de/

Naturereignis fasziniert Schüler (mv-online.de) 

 

Gymnasium Dionysianum Rheine
Anton-Führer-Str. 2
48431 Rheine

Telefon: (0 59 71) 94 35 51 00
Telefax: (0 59 71) 94 35 51 28
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / beBPo eRV: http://www.rheine.de/bebpo