• 1912 Dionysianum: Große Pause
  • Juist 2016

  • Abi 2023 - Mottotag
  • SoR - Gedenken an Hanau
  • Abi 2022 - Mottotag - Buchstabenhelden
  • Gemeinsamer Wandertag nach MS 2017
  • Abitur 2022
  • Kollegium 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Stufe 5: Theatertag OS 2019
  • 2021 Mottotag: Nikolaus
  • Orchester Gymnasium Dionysianum
  • Die SV auf Norderney Nov 2017
  • Sonnenaufgang
  • Englandaustausch - Lake District
  • Europatag am Dionysianum
  • Dionysianum Januar 2019 (lieben Dank an Nils Prior)

  • Proben in Heek
  • NRW-Tag am Dionysianum
  • Instrumentalpraktischer Unterricht - Bläser
  • Kardinaltugenden
  • 2019 Q2 in Bruessel bei der EU / am Atomium

  • Klettern auf Borkum
  • 2022: SV lädt die 5er ein!
  • 2021: Studienfahrten Q2 nach Freiburg, Trier und Sylt
  • 1912: Dionysianum - Große Pause
  • Klassenfahrt nach Juist
  • Abiturientia 2023 - Mottotag bayr. Tracht (03.11.2022)
  • SoR: Schule ohne Rassismus / Schule mit Courage (28.02.2020)
  • Abiturientia 2022 - Mottotag "Anfangsbuchstaben" - sprich: Jeder sucht sich eine Verkleidung passend zum Anfangsbuchstaben des Vornamens! (14.03.2022)
  • 2017: Wandertag nach Münster
  • 2000: Dionysianum - Kleihuesbau
  • 2020: Musische Tage SII - Orchester und Chor - an der Landesakademie in Heek
  • 2022: Abiturentlassung (15.06.2022)
  • 1912: Kollegium mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • 2019: Stufe 5 - Theatertag in OS
  • Abiturientia 2021 - Mottotag Nikolaus (07.12.2020)
  • 2015: Gemeinsamer Wandertag nach Scheveningen
  • Inschrift am Frankebau
  • Schülerorchester in St. Peter
  • SV-Fahrt / SV-Seminar
  • 12. Februar 2020 Sonnenaufgang, (c) Jana Temke
  • Englandaustausch - Lake District
  • 09. Mai 2022: Europatag am Dionysianum
  • 10. Januar 2019 (c) Nils Prior
  • Proben an der Landesmusikschule Heek
  • 23. August 2022: 75 Jahre NRW
  • 2013: Abiturentlassfeier des Doppeljahrgangs G8/G9
  • 5 - 7: Instrumentalpraktischer Unterricht - Bläser / Oberstufenorchester in Heek
  • 1906: Dionysianum - Frankebau
  • 2009: Die vier Tugenden von Guy Charlier - ein Geschenk des VAD
  • Studienfahrt nach Brüssel zur EU / am Atomium
  • Klassenfahrt nach Borkum
  • 2022: SV lädt die 5er ein!
  • 2009: Gemeinsame Fahrt nach Rom zum 350. Jubiläum
  • 2021: Studienfahrten Q2 nach Freiburg, Trier und Sylt

News Schuljahr 2022-2023

9: Projekt Liebesleben

 

In dieser und der letzten Woche fand am Dio das „Projekt Liebesleben“ in der Stufe 9 statt. Wir bedanken uns für die finanzielle Unterstützung des Fördervereins, der dieses Projekt jedes Jahr ermöglicht. Es kamen Teamer von außerhalb, um aufzuklären, zu erklären und sich mit Fragen löchern zu lassen.

Die Aufklärungs- und Präventionsveranstaltungen des Projekts Liebesleben thematisieren zeitgemäß und umfassend Beziehungsaspekte, Lebensstile, Lebenssituationen, unterschiedliche Werthaltungen und ethische Aspekte von Sexualität junger Menschen.

Bei diesem Projekt handelt es sich um ein Kooperationsprojekt der Arbeiterwohlfahrt (AWO), des Deutschen Kinderschutzbunds in Rheine, der Schwangerschaftskonfliktberatung des Kreises Steinfurt sowie der Einrichtung der Jugendarbeit und Sozialpädagogik, die Jugendlichen auf ihrem Weg beratend zur Seite stehen.

Der Projekttag der 9c wurde aus gesundheitlichen Gründen auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

 

 

(M. Witczak)

Nikolaus mit Engeln am Dio gesichtet

 

Q2 sitzt morgens im Deutschunterricht,

da schaut herein Nik’laus und spricht:

Von der SV, da kommen wir her,

Freude schenken wir, mehr und mehr!

Schokolade von Freunden für Freunde nehmt hin,

auf dass es euch schmecket hier drin.

Nun dann, analysiert weiter Gedicht‘,

wir zaubern jetzt Lächeln in and’re Gesicht!

 

Liebe SV, vielen Dank für euer Engagement!

 

(M. Witczak){attachments}

Q1: Wellenreiten einmal anders

Mint: Wellenreiten einmal anders 

Besuch der Q1 Physik-Kurse im MExLAB der Uni Münster

An diesem Montag besuchten die Physik-Grundkurse der Q1 des Gymnasiums Dionysianum das MINT-Schülerlabor MExLab ExperiMINTe der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Im Mittelpunkt der Exkursion stand das Ausprobieren, Tüfteln und vor allem das Selberforschen. In Ergänzung zum naturwissenschaftlichen Unterricht werden in dem Experimentierlabor spannende Themen aus der Wissenschaft themenzentriert sowie fachübergreifend aufbereitet und den Schülerinnen und Schülern alltagsnah zugänglich gemacht.

In dem angebotenen Workshop "Surfen auf Wellen" erforschten die naturwissenschaftlich interessierten Dionysianerinnen und Dionysianer anhand spannender Experimente elektromagnetische Wellen. Neben deren Eigenschaften bestand ein Schwerpunkt darin, den Bau eines eigenen (Gitter-)Spektrometers und die Rezeption von elektromagnetischen Wellen als (farbiges) Licht im Kontext der Evolutionsbiologie zu erfahren.

Während der Experimentierphasen wird bei den Jugendlichen ein Bewusstsein für das Ineinandergreifen aller Disziplinen des MINT-Bereichs geweckt und dadurch ein tiefes Verständnis der naturwissenschaftlich-technischen Umwelt gefördert. Zusätzlich bietet MExLab ExperiMINTe auch die Einbindung von Berufsprofilen an, so dass die Schülerinnen und Schüler erfahren, welche spannenden und oftmals für sie unbekannte Berufe das jeweilige Feld bietet.

https://www.uni-muenster.de/MExLab/

Tiemo Grauert

 

Advent, Advent... Das Dio schmückt sich festlich!

Das Forum ist nun schon geschmückt, so dass dort in schöner Umgebung die Pause verbracht werden kann.

Auch auf die Weihnachtskonzerte freuen wir uns! Die Platzkarten können ab Montag, dem 05.12. vor dem Sekretariat abgeholt werden.

 

Kunst: Kunstwerk des Monats im November

Kunstwerk des Monats im November

Die ausgestellte Arbeit zu dem Thema Stillleben erstellt von Sabiha Kekheya aus der EF, erhält die Auszeichnung „Kunstwerk des Monats“ im November. Chapeau!

Das Ausstellen und Präsentieren der im Kunstunterricht entstandenen Arbeit ist Bestandteil und wichtiger Abschluss des künstlerisch-praktischen Prozesses. Die jungen Künstler:innen können ihre Arbeiten einem Publikum zeigen, sich gegenseitig die entstandenen Werke erklären und lernen implizit über die Jahrgangsstufen hinweg, viele Arbeitsweisen und Techniken kennen. Am Dio bietet das Kunstwerk des Monats eine besondere Ausstellungsmöglichkeit. Herausragende Arbeiten aus dem Kunstunterricht werden seit Dezember 2021 im Forum, Monat für Monat schulöffentlich ausgestellt.

Frau Dürbusch

Feuerzangenbowle des Kollegiums

Feuerzangenbowle des Kollegiums 

Weihnachten gilt als das Fest der Besinnlichkeit und Stille, dennoch darf auch in der Adventszeit durchaus gefeiert werden. Nach diesem Leitspruch traf sich auch in diesem Jahr das Kollegium des Dionysianums im Treppenhaus des Frankebaus zur traditionellen Feuerzangenbowle.

Neben der alljährlichen Vorführung des Filmklassikers aus dem Jahr 1944, in dem Heinz Rühmann als Dr. Johannes Pfeiffer die Zuschauer mit auf seine Reise zurück in die Schulzeit nimmt, gab es bei Kerzenlicht und Weihnachtsgebäck auch in diesem Schuljahr wieder heiße Feuerzangenbowle aus dem Kessel. Ein schöner Abend!

Tiemo Grauert

Q1: Start des NaWi-Projektes (MINT)

Start des NaWi-Projektes der Q1

Am Dienstagnachmittag, dem 29.11.2022 begann am Gymnasium Dionysianum die erste Runde der NaWi-Projektenachmittage der Q1, um das Interesse der Grundschüler für die MINT-Fächer zu wecken.

Schülerinnen und Schüler aus den vierten Klassen der Gertrudenschule, der Kardinal-von-Galen-Schule und der Grundschule Salzbergen kamen zum Gymnasium Dionysianum, um mit einigen Schülern des Projektkurses Experimente zu dem Thema „Oberflächenspannung“ durchzuführen.

Zu Beginn wurden den Kindern die Sicherheitsbelehrung sowie die Verhaltensregeln in Fachräumen erläutert, um eine angenehme und vor allem sichere Arbeitsphase zu garantieren. Anschließend konnte es dann endlich los gehen: Begonnen wurde mit einem kleinen Wettbewerb. Gesucht wurde Derjenige, der die meisten Wassertropfen auf eine Münze tropfen konnte.

Nach der Feststellung der Gewinner Gruppe ging es weiter mit einem Video zu einem Naturbeispiel und anschließend folgte ein weiteres Experiment, diesmal über die Wirkung von Spülmittel auf die Oberflächenspannung. Die Stunde endete mit einem weiteren Erklärvideo zur Zusammensetzung von Wasser und einem dazugehörigem Lückentext.

Insgesamt war die anfängliche Aufregung zwischen Klein und Groß schnell wie weggeblasen und die Kinder waren sehr begeistert von den Experimenten der Dio-Schüler:innen.

Gegen Ende des Nachmittages gingen alle Schülerinnen und Schüler fröhlich nach Hause und freuen sich schon auf den nächsten Projekttag des Projektkurses mit einer neuen spannenden Thematik.

Text: Ina Gude (Q1); Fotos: Q1

Tiemo Grauert 

Portugalaustausch: Portugiesische Schüler:innen heute am Dionysianum!

Zum Auftakt der Austauschwoche besuchten die Portugiesen im Rahmen des Schüleraustauschs zwischen Rheine und Leiria das Dionysianum und ließen sich von der Weihnachtsstimmung im geschmückten Forum anstecken.

Nach Begrüßung und einem Frühstück im StuDio verteilten sich die portugiesischen Jugendlichen auf Unterricht in Französisch, Englisch, Informatik oder Physik, um Unterschiede und Gemeinsamkeiten zu suchen.

Schnell zeigte sich, dass der Unterricht in Portugal instruktiver mit weniger kooperativen Lernformen angelegt ist. Auch "Merkwürdigkeiten", wie Lüften nach CO2-Ampel oder dass die Lehrerinnen und Lehrer viel Wert auf eine ruhige, gute Lernatmosphäre legen, sprangen schnell ins Auge. Dass in deutschen Schulen viel mehr Klassenarbeiten und Klausuren geschrieben werden, ergab sich im weiteren Austausch zwischen unseren Gästen und unseren Schülerinnen und Schülern. Andererseits gibt es an portugiesischen Schulen Schulkrankenschwestern und anderes strukturierte Fächer, die für die deutschen Schüler sehr attraktiv klangen.

Geschlossen wurde der von Frau Maasen gelungen organisierte Vormittag mit einem Austausch über die Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Schule, bevor es dann ins Rathaus weiterging, in dem schon unser Bürgermeister Dr. Peter Lüttmann auf die deutsch-portugiesische Schülergruppe mit ihren Begleiterinnen und Begleitern vom Städtepartnerschaftsverein Rheine e.V. wartete...

 

MV 13.10.2022

MV 18.10.2022

=> https://www.rheine.de/kultur-freizeit-tourismus/staedtepartnerschaften/partnerschaftsverein/index.html 

=> https://www.rheine.de/.../staedtepartnerschaften/index.html

 

Gymnasium Dionysianum Rheine
Anton-Führer-Str. 2
48431 Rheine

Telefon: (0 59 71) 94 35 51 00
Telefax: (0 59 71) 94 35 51 28
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / beBPo eRV: http://www.rheine.de/bebpo