• Abitur 2021
  • Die SV auf Norderney Nov 2017
  • 2022: SV lädt die 5er ein!
  • 1912 Dionysianum: Große Pause
  • Europatag am dionysianum
  • SoR - Gedenken an Hanau
  • Abi 2020 - Mottotag
  • Abi 2022 - Mottotag - Buchstabenhelden
  • Kardinaltugenden
  • Instrumentalpraktischer Unterricht - Bläser
  • Orchester Gymnasium Dionysianum
  • 2019 Q2 in Bruessel bei der EU / am Atomium

  • Sonnenaufgang
  • Kollegium 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Stufe 5: Theatertag OS 2019
  • 2021 Mottotag: Nikolaus
  • Englandaustausch - Lake District
  • Gemeinsamer Wandertag nach MS 2017
  • Dionysianum Januar 2019 (lieben Dank an Nils Prior)

  • Klettern auf Borkum
  • Proben in Heek
  • 2021: Studienfahrten Q2 nach Freiburg, Trier und Sylt
  • Juist 2016

  • 2021: Abiturentlassung
  • SV-Fahrt / SV-Seminar
  • 2022: SV lädt die 5er ein!
  • 1912: Dionysianum - Große Pause
  • 09. Mai 2022: Europatag am Dionysianum
  • SoR: Schule ohne Rassismus / Schule mit Courage
  • Abiturientia 2020 - Mottotag Oktoberfest
  • Abiturientia 2022 - Mottotag "Anfangsbuchstaben" - sprich: Jeder sucht sich eine Verkleidung passend zum Anfangsbuchstaben des Vornamens!
  • 2009: Die vier Tugenden - ein Geschenk des VAD
  • 5 - 7: Instrumentalpraktischer Unterricht - Bläser / Oberstufenorchester in Heek
  • Schülerorchester in St. Peter
  • 2009: Gemeinsame Fahrt nach Rom zum 350. Jubiläum
  • Studienfahrt nach Brüssel zur EU / am Atomium
  • 12. Februar 2020 Sonnenaufgang, (c) Jana Temke
  • 1912: Kollegium mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • 2013: Abiturentlassfeier des Doppeljahrgangs G8/G9
  • 2020: Musische Tage SII - Orchester und Chor - an der Landesakademie in Heek
  • 2019: Stufe 5 - Theatertag in OS
  • Abiturientia 2021 - Mottotag Nikolaus
  • Englandaustausch - Lake District
  • 1906: Dionysianum - Frankebau
  • 2017: Wandertag nach Münster
  • Inschrift am Frankebau
  • 2000: Dionysianum - Kleihuesbau
  • 10. Januar 2019 (c) Nils Prior
  • Klassenfahrt nach Borkum
  • Proben an der Landesmusikschule Heek
  • 2021: Studienfahrten Q2 nach Freiburg, Trier und Sylt
  • Klassenfahrt nach Juist
  • 2015: Gemeinsamer Wandertag nach Scheveningen

Terminkalender

Categories
Nach Kategorie
Als iCal-Datei herunterladen
Vortrag: „Volksgemeinschaft“, Gewalt und Rechtfertigung: Die Aufzeichnungen des SA-Stabschefs Viktor Lutze von 1934 bis 1943
Mittwoch, 10. November 2021, 19:00 - 21:00
Aufrufe : 199
Das "Tagebuch" von Viktor Lutze aus Bevergern
Vortrag über die Aufzeichnungen des SA-Stabschefs am 10.11.2021

Für einen Vortrag über das "Tagebuch" des Stabschefs der SA, Viktor Lutze, konnte Prof. Dr. Daniel Siemens gewonnen werden. Er ist Professor für Europäische Geschichte an der Universität Newcastle / Großbritannien und Experte für die Geschichte des Nationalsozialismus und der SA. In seinem 2017 veröffentlichten Standardwerk über die "Stormtroopers" beschreibt Daniel Siemens die SA als einen paramiltärischen Verband, der - anders als früher oft dargestellt - auch nach 1934 eine wichtige Rolle in dem von brutaler Gewalt geprägten Nazistaat spielte. Führer der SA war seit Juli 1934 Viktor Lutze. Lutze (1890 - 1943) stammte aus Bevergern und besuchte einige Jahre das Gymnasium Dionysianum in Rheine. Nach seiner Teilnahme am Ersten Weltkrieg stieg er in der SA auf, nach der Absetzung und Ermordung des SA-Stabschefs Röhm 1934 übertrug Hitler ihm dessen Amt. Viktor Lutze wurde so zu einem der führenden Nationalsozialisten.
Daniel Siemens veröffentlicht demnächst Auszüge aus den Aufzeichnungen von Viktor Lutze. Dieses „Tagebuch“ Lutzes, oft während seiner Aufenthalte in Bevergern geschrieben, ist auf geradezu abenteuerlichem Weg in das Archiv der Friedrich-Ebert-Stiftung in Bonn gelangt. Lange Zeit waren die Aufzeichnungen des SA-Stabschefs nur wenigen Fachleuten zugänglich. Daniel Siemens veröffentlicht erstmals große Teile aus diesem "Tagebuch" und ordnet diese in den historischen Zusammenhang ein. Er macht in seinem Vortrag deutlich, wie das Nazi-System von Rivalitäten geprägt war, er wird auf die Widersprüche zwischen Lutzes immer wieder betonter "sozialistischer" Haltung und seiner Lebensführung eingehen und die Verharmlosung der Gewalttätigkeit der SA durch Lutze wie auch in den ersten Jahrzehnten nach 1945 herausstellen.

„Volksgemeinschaft“, Gewalt und Rechtfertigung: Die Aufzeichnungen des SA-Stabschefs Viktor Lutze von 1934 bis 1943
UPDATE: Vortrag von Prof. Dr. Daniel Siemens am 10.11.2021 um 19 Uhr im Surenburgstraße 76, 48429 Rheine.

Veranstalter: Stadt Rheine (im Rahmen der Reihe "Gedenken und Erinnern"), Heimatverein Bevergern, Verein Alter Dionysianer zu Rheine.

Der Eintritt ist frei, die am 10.11.2021 gültigen Corona-Regeln sind zu beachten. Gruppen melden sich bitte spätestens bis zum 3.11.2021 telefonisch unter 05971 939 221 an.
Ort Cinetech, Surenburgstraße 76, 48429 Rheine
Gymnasium Dionysianum Rheine
Anton-Führer-Str. 2
48431 Rheine

Telefon: (0 59 71) 94 35 51 00
Telefax: (0 59 71) 94 35 51 28
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / beBPo eRV: http://www.rheine.de/bebpo